M1 bis M3: Neue Metrobuslinien in Düsseldorf
23.07.2018
Ab Mittwoch, 29. August 2018 – also am ersten Schultag nach den Sommerferien -, werden die neuen Metrobuslinien der Rheinbahn ihren Betrieb aufnehmen. Im Gegensatz zu den meisten Bus- und Bahnlinien in Düsseldorf, die von den Außenbezirken in die Innenstadt führen, werden die „M-Linien“ ringförmig um die Innenstadt geführt, damit der Fahrgast von einem Außenbezirk zum nächsten kommt, ohne einen Umweg über die Innenstadt nehmen zu müssen. Die Busse der neuen Linien verkehren im 20-Minuten-Takt, montags bis freitags in der Zeit von 6 bis 21 Uhr und samstags von 8 bis 21 Uhr. Bei den Metrobuslinien handelt sich um ein Zusatzangebot, d. h. es fallen dafür keine anderen Buslinien bzw. Verbindungen weg.

Für die Metrobuslinien wird eine komplett neue Fahrzeugserie in Dienst gestellt. Die Gelenkbusse vom Typ Urbino 18 neuester Generation des polnisches Herstellers Solaris werden separat im 86er-Nummernkreis geführt und sind mit vier Türen für einen zügigen Fahrgastwechsel ausgestattet. Das erste dieser Fahrzeuge kann sich vorab auf unserer Seite angesehen werden.
Quelle: RP.de / NbBus.de-WA / soN
[nach oben]