Flutura: Fabrikneuer Citaro-Gelenkbus beschafft
09.11.2018
Die Firma Flutura Reisen hat kürzlich einen nagelneuen Mercedes-Gelenkbus vom Typ Citaro 2 in Dienst gestellt. Der in komplett weiß gehaltene Bus wurde im Oktober auf ME-FR 1801 zugelassen und trägt die Unternehmens-Nummer F1. Das Interieur des Fahrzeugs kann man durchaus als sehr schick bezeichnen: der Boden ist in einer Holz- bzw. Parkett/Laminat-Optik belegt und die Sitze sind mit dunkelblauen Polstern ausgestattet. Das Fahrzeug soll zunächst in erster Linie im Schienenersatzverkehr sowie im Gelegenheitsverkehr eingesetzt werden. Später wäre auch eine Verwendung als Auftragsfahrzeug für ein Verkehrsunternehmen denkbar.
Quelle: soN
[nach oben]


Zweite NiederbergBus.de-Sonderfahrt
26.10.2018
Mit einer etwas kleineren Runde von Fotografen startete am Samstag, 20.10.2018 die zweite NiederbergBus.de-Sonderfahrt in Kooperation mit Oelbermann-Fotografie. Dabei wurden mit dem VDL Berkhof Ambassador W-FR 735 von Flutura Reisen verschiedene Punkte im Bergischen Städtedreieck angefahren, die relativ frei für die Nachstellung eines Schulbus- oder SEV-Verkehrs gewählt wurden.

Nach der Abfahrt um 10:00 Uhr aus Wuppertal-Vohwinkel ging es zunächst in die Klingenstadt Solingen, wo vor allem die idyllischen Außenbezirke für Fotohalte genutzt wurden. Anschließend führte die Fahrt über Burg und Höhrath weiter in die Nachbarstadt Remscheid, wo neben weiteren Fotohalten auch die Mittagspause stattfand. Gut gestärkt ging es für die kleine Truppe weiter nach Wuppertal. Dort klang die Fahrt nach einigen weiteren Zwischenstopps schließlich am Vohwinkeler Bahnhof wieder aus.

Insgesamt lässt sich festhalten, dass auch die zweite NiederbergBus.de-Sonderfahrt schöne Motive ermöglichte und alles in allem gut organisiert und geplant war. Nicht zuletzt geht der Dank an die Firma Flutura Reisen GmbH, durch die die Tour überhaupt erst ermöglicht wurde. Das Tourfahrzeug wird übrigens in Kürze vom Rheinbahn- in den BVR-Auftrag wechseln und somit zunächst weiter für Flutura verkehren.
Quelle: Daniel Kistner
[nach oben]


Sonderfahrt am 20.10.2018 - mit dem VDL durch's Grüne
26.09.2018
Am 20.10.2018 Uhr findet in Kooperation von NiederbergBus.de und www.oelbermann-foto.de erneut eine Fotosonderfahrt durch das Bergische Land statt - diesmal mit niederländischem Flair!

Als Tourfahrzeug wird der VDL Ambassador der Firma Flutura Reisen dienen - es geht über Schulbus-Strecken und SEV-Halte quer durch das Bergische Städtedreieck. Der genaue Fahrtverlauf wird wie üblich nicht im Vorfeld bekanntgegeben, kann jedoch morgens beim Start natürlich erfragt werden.

Daten zur Fahrt:
20.10.2018
Abfahrt: 10 Uhr Wuppertal, Vohwinkel Bf.
Ankunft: ca. 17:30 Uhr ebenfalls in Vohwinkel.
VDL Ambassador (W-FR 735)
Kostenpunkt: 15 € p. P.

Anmeldungen werden unter: tim.oelbermann@gmail.com erbeten.
In der Anmeldung wäre eine Handynummer und die Stadt aus der ihr kommt wünschenswert =)

Im Rückblick auf die letzten, sehr erfolgreichen Sonderfahrten freue ich mich bereits jetzt auf zahlreiche Anmeldungen =)
Quelle: Tim Oelbermann
[nach oben]


IAA Nutzfahrzeuge – Gruppe folgt Einladung
24.09.2018
Auf Einladung der Firma Flutura Reisen fuhren einige Mitglieder der NiederbergBus.de-Gemeinschaft nach Hannover auf die Internationale Automobil-Ausstellung für Nutzfahrzeuge und besuchten den dortigen Messestand der Generalvertretung des türkischen Busherstellers Güleryüz. Flutura stellte kostenfrei einen Bus zur Fahrt zur Verfügung und sorgte vor Ort für Speis und Trank. Auf der Messe präsentierten neben den üblichen großen Fahrzeugherstellern auch viele kleinere Hersteller ihre Karosserieteile oder Aufbauten.

Für ein Gruppenfoto trafen sich anschließend noch der Geschäftsführer sowie der Export-Manager von Güleryüz mit Flutura-Geschäftsführer Xhevdet Ajvazi und der Reisegruppe. Auf dem Bild fehlt nur der Fotograf. Vielen Dank für die Einladung nochmal an dieser Stelle! Auf dem Gruppenbild wurden erstmals die neuen Werbebroschüren der Firma Güleryüz präsentiert. Die Produktfotos stammen fast vollständig aus dem Kreis der Fotografen von NiederbergBus.de.
Quelle: Tim Oelbermann
[nach oben]


M1 bis M3: Neue Metrobuslinien in Düsseldorf
23.07.2018
Ab Mittwoch, 29. August 2018 – also am ersten Schultag nach den Sommerferien -, werden die neuen Metrobuslinien der Rheinbahn ihren Betrieb aufnehmen. Im Gegensatz zu den meisten Bus- und Bahnlinien in Düsseldorf, die von den Außenbezirken in die Innenstadt führen, werden die „M-Linien“ ringförmig um die Innenstadt geführt, damit der Fahrgast von einem Außenbezirk zum nächsten kommt, ohne einen Umweg über die Innenstadt nehmen zu müssen. Die Busse der neuen Linien verkehren im 20-Minuten-Takt, montags bis freitags in der Zeit von 6 bis 21 Uhr und samstags von 8 bis 21 Uhr. Bei den Metrobuslinien handelt sich um ein Zusatzangebot, d. h. es fallen dafür keine anderen Buslinien bzw. Verbindungen weg.

Für die Metrobuslinien wird eine komplett neue Fahrzeugserie in Dienst gestellt. Die Gelenkbusse vom Typ Urbino 18 neuester Generation des polnisches Herstellers Solaris werden separat im 86er-Nummernkreis geführt und sind mit vier Türen für einen zügigen Fahrgastwechsel ausgestattet. Das erste dieser Fahrzeuge kann sich vorab auf unserer Seite angesehen werden.
Quelle: RP.de / NbBus.de-WA / soN
[nach oben]


Rheinbahn: Auslieferung der 78er VDL Citeas fortgesetzt
29.04.2018
Insgesamt 80 Solobusse vom Typ Citea waren von der Rheinbahn bei VDL in den Niederlanden bestellt - 42 davon wurden im vergangenen Jahr bereits ausgeliefert und befinden sich nun schon längere Zeit unter den Betriebsnummern 7801 bis 7842 im regelmäßigen Einsatz. In diesem Jahr 2018 sollen nun - nach letzten bekannten Informationen der Rheinbahn - insgesamt 25 weitere Citeas die 78er-Serie ergänzen. Die Auslieferung hat vor kurzem bereits begonnen und somit konnten neue Fahrzeuge auf den Betriebshöfen Lierenfeld und Benrath gesichtet werden. Auch im regulären Linienverkehr sind die ersten dieser Busse, welche die Betriebsnummern 7843 bis 7867 tragen, anzutreffen.

In der Rheinbahn-Fuhrparkübersicht auf NbBus.de sind die 25 neuen Citeas jetzt auch enthalten. Sehr gerne nehmen wir auch wieder schöne Fotos von Ihnen bzw. Euch entgegen, welche die Serie bildermäßig komplettieren.

Die letzten 13 der bestellten Fahrzeuge, welche die Betriebsnummern 7867 bis 7880 erhalten werden, sollen im Jahr 2019 ausgeliefert werden und damit die Bestellung bzw. Auslieferung komplettieren.

Der nachfolgende Link ´Mehr´ führt direkt zur entsprechenden Fahrzeugübersicht. Die neuen Fahrzeuge befinden sich - entsprechend der Sortierung nach Wagennummern - im unteren Bereich der Seite.
Mehr
Quelle: NbBus.de / soN
[nach oben]


Warnstreik = Busnotverkehr = besondere Fahrzeugeinsätze
26.03.2018
Am vergangen Mittwoch (21.03.2018) wurde die Rheinbahn seit längerer Zeit mal wieder bestreikt. Wie dabei mittlerweile üblich, wurden die wichtigsten Buslinien mittels Fahrzeugen bzw. Fahrpersonal der Subunternehmen bedient. Am Velberter ZOB handelte es sich dabei um die Rheinbahn-Linien 746, 770 und 771. Einen kleinen Ausschnitt der Unternehmen bzw. Fahrzeuge, die auf diesen Linien zum Einsatz kamen, zeigt die Bilderserie zu diesem Artikel.
Quelle: soN
[nach oben]


UPDATE: Serverwechsel erfolgreich durchgeführt
20.01.2018
Mittlerweile ist der angekündigte Serverwechsel erfolgreich durchgeführt. Somit müsste die Seite von nun an in gewohnter Weise wieder uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Auch das Hochladen von Fotos ist wieder möglich und kann sehr gerne rege genutzt werden.

Nachricht vom 11.01.2018: Serverwechsel bei NiederbergBus.de im Januar

Wegen eines Serverwechsel im Laufe des Monats Januar 2018 wird es zeitweise zu Einschränkungen und Ausfällen bei der Erreichbarkeit von NiederbergBus.de kommen. Ende Januar bzw. Anfang Februar sollte die Website jedoch wieder im vollen Umfang und zuverlässig zur Verfügung stehen. Ich bitte um Ihr/Euer Verständnis.
Quelle: soN
[nach oben]


Rheinbahn – Aussichten Bus-Fuhrpark 2018
01.01.2018
Nach eigenen Angaben wird die Rheinbahn im Jahre 2018 eine Menge in den Bus-Fuhrpark investieren. So sollen in diesem Jahr insgesamt nicht weniger als 99 Neufahrzeuge die Flotte verjüngen und durch die Euro-6-Technologie diese auch insgesamt deutlich sauberer machen. Man muss den Weg über diese schadstoffärmere Diesel-Technologie noch zwecks Überbrückung gehen, bis sich die Elektro-Mobilität im Bussegment ausgereifter und auch finanzierbarer darstellt.

Im Detail sollen insgesamt 25 Solobusse im Laufe des Jahres in Dienst gestellt werden. Das werden weitere der bereits georderten VDL Citea sein und damit die 42 bereits vorhandenen Fahrzeuge der 78er-Serie um die Ordnungsnummern 43 bis 67 ergänzen. Ursprünglich sollten im Jahre 2018 lediglich 17 Solobusse beschafft werden, so dass nun damit zu rechnen ist, dass neben den im Gegenzug zur Komplett-Ausmusterung geplanten Bussen der Serien 73 und 74 (MAN NL 263) nun auch noch in diesem Jahr eventuell ein Teil der 80er-Serie (Solaris Urbino III 12) außer Dienst gestellt wird.

Im Gegenzug wird es jedoch ab kommendem Sommer wieder Neufahrzeuge des polnischen Herstellers geben: die europaweite Ausschreibung der Rheinbahn für 74 Gelenkbusse konnte Solaris für sich entscheiden. Die neuen Urbino 18 werden jedoch mit den im Rheinbahn-Fuhrpark vorhandenen Fahrzeugen gleicher Typbezeichnung aus der 81er Serie zumindest optisch nicht zu vergleichen sein. Die neue Euro-6-Generation wurde deutlich überarbeitet und kommt nun mit geändertem Design recht futuristisch daher (siehe auch Bild zu diesem Beitrag). Als Ausmusterungskandidaten sind neben den MAN NG 313 (erste 83er), die Mercedes-Benz O 530 G (68er) und in diesem Zuge sicherlich auch die Mercedes-Benz O 530 MÜ (8903-8905) anzusehen, so dass man im Laufe des Jahres wohl kein Fahrzeug mehr vom „Hersteller mit dem Stern“ im Fuhrpark haben wird.

Die vorgenannten Informationen zu den Fuhrparkänderungen der Rheinbahn im Jahre 2018 sind natürlich nur Planangaben der Rheinbahn. Auch die hier erwähnten voraussichtlichen Ausmusterungen sind reine Berechnungen und müssen in diesem Jahr nicht so eintreffen. Aus diesem Grunde halten wir Augen und Ohren offen, wie es tatsächlich in diesem Jahr kommen wird. Für interessante Informationen sind wir natürlich immer wieder dankbar. Im Gegenzug werden wir an dieser Stelle auch wieder entsprechende Veränderungen in Form von News veröffentlichen.
Quelle: Rheinbahn / soN
[nach oben]